Ausstellung: Annette Valtl – Textilkunst

GALERIA ALEGRIA

Spannungen, 90 x 140 cm

Memento Mori, 70 x 100 cm

Annette in ihrem Atelier in Remscheid
Multilokalität, 140 x 90 cm

Annette Valtl hat sich 1995 mit dem Quilt-Virus infiziert und betreibt ihr Quilt-Studio Quilt Station seit 2005 in Remscheid.

Hier ist Platz für eine leidenschaftliche Welt aus Stoff.
Zwei Longarm-Quilt-Maschinen, Material- und Bücheransammlungen, sowie viel Ausstellungsfläche bieten Raum für die Umsetzung jeder Menge textiler Interpretationen.

Angefangen hat alles 1995 mit einem Log Cabin-Kurs in einer Familienbildungsstätte. Während eines dreijährigen Aufenthalts in den USA fing sie dann richtig Feuer und brachte 2004 eine Longarm-Maschine mit nach Deutschland.

Seitdem setzt sie ihre eigenen Kreationen in Stoff um und stellt Quilts für Kunden fertig. Außerdem bietet das Atelier ausreichend Platz für Quiltkurse an der Maschine.

Ständige Fort- und Weiterbildungen mit namhaften Künstlern weltweit und „learning by
doing“ bilden das Grundgerüst für die Verwirklichung ihrer Ideen, die sie in Einzel- und Gruppenausstellungen einem breiten Publikum präsentiert.

Neuerdings experimentiert sie mit Stoff in der dritten Dimension.

Sie holt sich Inspiration in der Natur, Architektur, Kunst, Literatur, auf Reisen oder in der Begegnung mit Menschen.

www.quiltstation.de